#1 Bertelsmann Stiftung: Fast jeder zweite Muslim in der Geflüchtetenhilfe aktiv von HLueken 02.04.2017 13:05

avatar

Quelle: Netzwerk iQ

Muslime in Deutschland bringen sich noch stärker in die ehrenamtliche Geflüchtetenhilfe ein als Mitglieder anderer Konfessionen oder Atheisten. Das belegt die Auftaktstudie des Religionsmonitors 2017 der Bertelsmann Stiftung. Mit ihren kulturellen Kompetenzen und Integrationserfahrungen sind Muslime damit wichtige Brückenbauer in unserer Gesellschaft.

Die Flucht hunderttausender Menschen nach Deutschland hat neue zivilgesellschaftliche Potenziale in Deutschland geweckt. Insbesondere Muslime fallen durch ein starkes Engagement auf: 44 Prozent der befragten Muslime haben sich im Jahr 2016 für Geflüchtete engagiert, verglichen mit 21 Prozent der Christen und 17 Prozent der Konfessionslosen.

Vorurteile, Muslime würden sich wenig bis gar nicht in der Geflüchtetenhilfe beteiligen und kaum gesellschaftliche Verantwortung übernehmen, treffen somit nicht zu. Auch die Annahme Muslime würden die Geflüchtetenhilfe für eine religiöse Einflussnahme missbrauchen, sind laut aktuellem Religionsmonitor 2017 haltlos.

Zusammenfassung auf Netzwerk iQ
Studie "Engagement für Geflüchtete - eine Sache des Glaubens?"

Xobor Forum Software von Xobor
Datenschutz